Herzlich Willkommen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wir freuen uns sehr über Ihr Interesse. Auf diesen Seiten erfahren Sie einiges über die Aktivitäten und politischen Positionen der SPD in Aldingen. Wir bemühen uns, diese Seite kontinuierlich als Service-Angebot für Sie bereitzustellen. Einen Schwerpunkt bilden dabei die Gemeindratswahlen am 25. Mai 2014. Wir freuen uns sehr, dass wir eine komplette Liste mit 18 Kandidatinnen und Kandidaten präsentieren können.

Unsere Bitte für die Kommunalwahl wie auch für die gleichzeitig stattfindende Europawahl: Bitte gehen Sie zur Wahl.

 
 

18.04.2014 in Topartikel Wahlen

Unsere Kandidaten für den Gemeinderat Aldingen-Aixheim

 
  1. Marcus Kiekbusch  (39)  Kaufmann
  2. Esra Mete  (31)  Bankbetriebswirtin
  3. Peter Mühlbach  (57) Diplom Agrar-Ingenieur
  4. Hülja Gökkaya  (41)  Friseurmeisterin
  5. Steffen Kroll  (20)  Azubi, Industriekaufmann
  6. Birgit Bruker  (49)  Sozialversicherungsangestellte
  7. Stefan Derbogen  (18)  Schüler, Gymnasium
  8. Jutta Ullisch  (58)  Immobilienmaklerin
  9. Peter Fischer  (58)  Gewerkschaftssekretär
  10. Elisabeth Sorg  (76)  Rentnerin
  11. Christoph Hohner  (30)  Koch, Ernährungsberater
  12. Michael Hetzel  (27)  Logistiker
  13. Ralf Allgaier  (22)  Metallbauer, Fahrzeugbau
  14. Oliver Klemm  (22)  Verfahrensmechaniker
  15. Martin Raible  (26)  Einzelhandelskaufmann
  16. Joachim Patzak  (54)  Industriemeister
  17. Hans Scharm  (55)  Kfz-Mechaniker
  18. Harry Patrick Ullisch  (35)  Immobilienmakler
 

07.06.2018 in Bundespolitik

Martin Rosemann neuer Landesgruppenvorsitzender

 

Der Tübinger Bundestagsabgeordnete Martin Rosemann wurde gestern von der Landesgruppe der baden-württembergischen SPD-Abgeordneten im Deutschen Bundestag zum neuen Vorsitzenden gewählt. Rosemann folgt damit auf Katja Mast, die nicht mehr kandidierte. Mast konzentriert sich künftig auf ihre Arbeit als stellvertretende Fraktionsvorsitzende, in der Kommission zur Zukunft der Rente der Bundesregierung sowie in der Lenkungsgruppe „Zukunft der Arbeit“ zur Erneuerung der SPD. „Ich werde den Kurs von Katja Mast fortsetzen und eine starke Stimme für die baden-württembergischen Interessen sein. In der Bundestagsfraktion und gegenüber der Bundesregierung geht es darum, die SPD-Landesgruppe leidenschaftlich zu vertreten“, unterstreicht der neue Vorsitzende der Landesgruppe seine Motivation.

 

28.05.2018 in Landespolitik

Breymaier: „Gebührenfreiheit und Qualität nicht gegeneinander ausspielen“

 

Die SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier hat die Landesregierung aufgefordert, auch in Baden-Württemberg in die Gebührenfreiheit bei Kindertagesstätten einzusteigen. „Gebührenfreiheit und hohe Qualität in den Kitas dürfen nicht gegeneinander ausgespielt werden“, so Breymaier. „Die Gebührenfreiheit bei allgemein bildenden Schulen stellt ja auch niemand infrage.“ Anlass für den Vorstoß ist die neue Bertelsmann-Studie, die deutlich macht, dass gerade Familien mit geringem und mittlerem Einkommen durch Kita-Gebühren übermäßig stark belastet werden.

 

09.05.2018 in Partei

Wir trauern um Edgar Hegele

 

Wir gedenken unseres langjährigen Ortschaftsrats- und Gemeinderatskollegen

Edgar Hegele

(04.01.1933 - 04.05.2018)

Stadtrat in Möhringen & Tuttlingen (1968-1994)
Ortsvorsteher von Möhringen (1973-1989)

Für die SPD-Ortschaftsratsfraktion Susi Hein
Für die SPD-Gemeinderatsfraktion Hellmut Dinkelaker
Für den SPD-Ortsverein Möhringen Herwig Klingenstein
 

 

08.05.2018 in Partei

Veranstaltung mit Daimler-Betriebsratschef Michael Brecht am 17.05.2018 in Immendingen

 

Der SPD-Kreisverband Tuttlingen lädt recht herzlich ein zur Veranstaltung

„Veränderung der Mobilität aus Sicht der Automobilindustrie“
am Donnerstag, den 17.05.2018, um 19.00 Uhr
in Immendingen, in der "Donauhalle" (
Bachzimmerer Str. 15)

mit

Michael Brecht
(Gesamtbetriebsratsvorsitzender,
stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Daimler AG)

Ergun Lümali (Betriebsratsvorsitzender des Mercedes-Benz Werks Sindelfingen)

Musikalische Umrahmung: Gitarrenduo „Acosutixx“

Das Mobilitätsverhalten verändert sich täglich und die Ansprüche an die Automobilindustrie stehen auf dem Prüfstand. Schlagworte wie Dieselmotoren, Güterverkehr, Transport auf der Schiene, ÖPNV, Gäubahn, autonomes Fahren und vieles mehr beschäftigt die Politik im Bund und in der Region.

Auch die Arbeitnehmermitbestimmung ist ein Thema, das uns interessiert. Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit der Sozialpartner am Standort Immendingen? Wie ist die Schnittstelle zu den Gewerkschaften und zu den regionalen Verwaltungen bzw. Behörden?
Diesen und weiteren Fragen widmen wir uns im Rahmen unserer Veranstaltung.